Outdoor-Teamevent-Spiele

Outdoor-Teamevent Berlin – Die Geschichte der Hauptstadt entdecken

Outdoor-Teamevent Berlin – Die Geschichte der Hauptstadt entdecken

Wieso ein Outdoor-Teamevent die perfekte Möglichkeit ist, das Team zu stärken

Ein Outdoor-Teamevent in Berlin ist die perfekte Möglichkeit, das Team zu stärken und neue Impulse zu setzen. Egal wie gut ein Team funktioniert, ab und zu ist es ratsam, gemeinsame Aktivitäten außerhalb des Büros zu organisieren. Denn Teamevents stärken nicht nur das Team, sondern bringen auch neue Motivation und Kreativität mit sich! Bei einem aktiven Teambuilding verbessert sich die Stimmung im Team, da alle gemeinsam an einem Ziel arbeiten. Alle können sich bei einem Outdoor-Teamevent voll und ganz auf die Aufgaben konzentrieren und vom oft stressigen Alltag abschalten.

Es gibt viele verschiedene Arten von Teamevents, aber Outdoor-Teamevents sind besonders beliebt. Denn was gibt es Schöneres, als die Natur gemeinsam mit dem Team zu genießen? Dabei lernt sich die Teammitglieder besser kennen und gleichzeitig genießen sie die schönste Zeit des Jahres. Und Berlin bietet viele schöne und besondere Orte für ein aktives Teamevent.

Das Wichtigste in aller Kürze

  • Teamevents sind Belohnung und Motivationsmaßnahme in einem
  • ein Outdoor-Teamevent ist eine Abwechslung vom (Büro-)Alltag
  • Outdoor-Teamevents dienen dazu, das Team zu stärken
  • eine ungezwungene Atmosphäre unterstützt die Interaktion und das Kennenlernen
  • gemeinsame Herausforderungen fördern Zusammenarbeit, Kommunikation und Kreativität
  • Problemlösungskompetenzen werden geschult
  • es bietet Vorteile für die Teilnehmenden, die Projektteams und das Unternehmen als Ganzes
  • es gibt viele Arten von Outdoor-Teamevents

 

Outdoor-Teamevent-Team

Warum ein Outdoor-Teamevent durchführen?

Outdoor-Teamevents bieten eine gute Ausgangsbasis für die Stärkung des Teamgeists. Dabei können die Teilnehmenden in einer ungezwungenen Atmosphäre miteinander interagieren und sich gegenseitig besser kennenlernen. Zusätzlich fördert das gemeinsame Erlebnis die teambildenden Prozesse.

Zudem ist ein Outdoor-Teamevent eine großartige Möglichkeit, Ihre Teammitglieder zu belohnen und zu motivieren. Sie bieten dem Team dabei die Gelegenheit, sich untereinander besser kennenzulernen und zu vernetzen. Darüber hinaus ermöglichen Outdoor-Teamevents eine Abwechslung vom Alltag, die kreative Denkweisen fördert.

Outdoor-Teamevents eignen sich sowohl für kleine Gruppen als auch für große Teams. Durch die gemeinsamen Herausforderungen werden die Kreativität und das Problemlösungs-Potential der Teilnehmenden gesteigert. Der Austausch von Erfahrungen und Wissen wird so gefördert. 

Außerdem haben solche Teambuilding-Aktivitäten nicht nur positive Auswirkungen auf die Teammitglieder, sondern auch auf das Unternehmen. Durch die Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls wird auch die Loyalität der Belegschaft gegenüber dem Unternehmen gesteigert. Gleichzeitig kann ein Outdoor-Teamevent dabei helfen, neue Kunden oder Geschäftspartner zu gewinnen. Denn durch die gemeinsamen Aktivitäten entstehen oft engere Beziehungen zwischen den Teilnehmenden, die auch über das Event hinaus bestehen bleiben.

Wie kann ein Outdoor-Teamevent das Team stärken?

Outdoor-Teamevents bieten die perfekte Möglichkeit, das Team zu stärken. Durch die gemeinsame Erfahrung in der Natur lernen die Teilnehmenden, sich aufeinander zu verlassen und im Team zu arbeiten. Denn die Herausforderungen, denen sie begegnen, fördern die Kommunikation und die Problemlösungsfähigkeiten. Dadurch lernen die Teilnehmenden, besser zusammenzuarbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen. Diese Erfahrungen können dann auch im Berufsalltag genutzt werden, um die Zusammenarbeit im Team nachhaltig zu verbessern.

Das gemeinsame Hinarbeiten auf ein Ziel und der Weg zur Erreichung dessen fördert nicht nur den Zusammenhalt im Team, sondern auch das Selbstvertrauen und die Kreativität der Teilnehmenden. Outdoor-Teambuildings sind daher eine großartige Möglichkeit, um das Team zusammenzuschweißen und die Stärken jeder einzelnen Person hervorzuheben.

Welche Vorteile bietet ein Outdoor-Teamevent?

Die Vorteile eines Outdoor-Teamevents für Unternehmen und Teams liegen auf der Hand. Zunächst einmal ermöglichen sie es den Teilnehmenden, sich in einer ungezwungenen und entspannten Atmosphäre kennenzulernen. Dies ist besonders wichtig, wenn das Team neu zusammengestellt wird oder wenn sich die Mitglieder nicht so gut kennen. Ferner fördern sie die Kommunikation, das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Motivation der Mitarbeitenden. Dies wird dann wichtig, wenn das Team an gemeinsamen Projekten arbeitet.

Gleichzeitig stärken sie Selbstvertrauen und Kreativität. Durch die gemeinsame Erfahrung wird auch das Vertrauen untereinander gestärkt und man lernt, sich aufeinander zu verlassen. Zudem fördert es die Kreativität, da man sich gegenseitig unterstützen muss, um die Aufgaben zu meistern. Manchmal sind dafür kreative oder außergewöhnliche Herangehensweisen vonnöten. Outdoor-Teamevents sind also ideal, um das Team zu stärken und die Kommunikation zu verbessern.

Durch die Abwechslung zum Alltag kann ein Outdoor-Teamevent zudem zur Stressbewältigung beitragen und helfen, neue Kraft zu schöpfen.

Beispiele für Outdoor-Teamevents

Outdoor Team Challenge - Bubble Sumo beim Sommerfest1. Geländespiele

Geländespiele sind eine gute Möglichkeit, um das Team zusammenzuschweißen und den Zusammenhalt zu stärken. Bei diesem Event treten die einzelnen Teams in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an und müssen verschiedene Aufgaben lösen, um Punkte zu sammeln. Dieses Event eignet sich besonders für größere Teams, da es viel Platz und Bewegungsfreiheit benötigt.

Bei diesem Outdoor-Teambuilding ist darauf zu achten, dass die einzelnen Disziplinen möglichst verschiedene Fähigkeiten verlangen. Ein rein sportliches Event, das auf Kraft oder Ausdauer setzt, wird für viele Teams schnell frustrierend. Daher ist es sinnvoll, neben Stärke auch Geschicklichkeitsaufgaben oder Rätsel sowie witzige Spaßaktionen einzubauen. So bleibt die Laune bei allen oben und alle haben die Chance, in wenigstens einer Disziplin zu glänzen. 

Die Team-Aktionen sollten immer auf Alter, Interessen und Fitness der Teilnehmenden angepasst sein. Es sollte herausfordernd, aber nicht überfordernd sein. So nutzt man die positiven Effekte eines Teambuildings, ohne dass es zu Frust kommt.

Ein Beispiel dafür bietet unsere Team Challenge.

 

Team-Puzzle

2. Outdoor-Puzzle 

Das Outdoor-Puzzle ist ein spannendes Teamevent für alle Altersgruppen, welches wenig körperlichen Einsatz fordert. Bei diesem Spiel wird das Team in kleinere Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe erhält ein Teil des Puzzles. Gemeinsam müssen die Teilnehmenden nun versuchen, das Puzzle zu lösen, indem sie die richtigen Teile zusammensetzen. Das Outdoor-Puzzle ist daher eine großartige Möglichkeit, das logische Denken anzuregen und gleichzeitig das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken. 

Das Puzzle eignet sich besonders als ruhiges Rahmenprogramm, damit sich die Teilnehmenden untereinander kennenlernen. Es kann sehr effektiv als Ice-Breaker eingesetzt werden. Deswegen passt es auch besonders gut für Gruppen, die sich noch nicht so gut untereinander kennen. Wer mehr Action und Bewegung möchte, sollte allerdings lieber ein anderes Programm wählen.

 

GPS Team-Schatzsuche als Teamevent3. Schnitzeljagd: 

Eine Schnitzeljagd ist ein klassisches Outdoor-Teamevent, das sowohl für kleine als auch für große Teams geeignet ist. Die Teilnehmenden werden in kleinere Gruppen aufgeteilt und absolvieren gemeinsam einen vorgegebenen Parcours. Hierbei müssen die einzelnen Teams untereinander gut zusammenarbeiten, um die versteckten Hinweise zu finden und die Aufgaben zu lösen. Jede absolvierte Aufgabe führt sie wiederum zum nächsten Punkt. 

Dieses Event eignet sich daher hervorragend für Teams, die sich noch nicht so gut kennen, da es dazu anregt, miteinander zu reden und zusammenzuarbeiten. Das Teambuilding weckt außerdem bei vielen Erinnerungen aus der Kindheit. Oft verbindet man damit Schulausflüge, Ferienlager oder Kindergeburtstage. In Kombination mit der leichten Bewegung, ist die Schnitzeljagd sehr gut für viele Arten von Teams und Gruppen geeignet.

 

Schatzkiste bei Siegerehrung GPS Rallye4. Schatzsuche 

Die Schatzsuche ist auch ein für alle Altersgruppen geeignetes Outdoor-Teamevent. Die Gruppe wird dazu in kleinere Teams aufgeteilt und jedes erhält einen Hinweis, der sie zum nächsten Hinweis führt. Gemeinsam müssen die Teilnehmenden nun versuchen, mit ihrem Team den Schatz zu finden, indem sie alle Hinweise richtig deuten. Durch die Notwendigkeit für kreative Lösungswege regt die Schatzsuche dabei das logische Denken an. Die Zusammenarbeit wird gefördert und der gemeinsame Erfolg stärkt die Mitovation. 

Allerdings muss man hier vorsichtig sein. Die Schatzsuche ist üblicherweise ein sehr kompetitiver Wettkampf, bei dem nur ein Team den Schatz finden und somit gewinnen kann. Das birgt auch ein gewisses Frustpotenzial. Daher sollte diese Art des Teamevents nur für die passenden Teams gewählt werden, die den Wettstreit gut verkraften und dadurch angespornt werden. 

 

GPS Team-Schatzsuche am Spreepark – das besondere Teamevent in Berlin

Outdoor-Teamevent GPS SpreeparkDie Team-Schatzsuche bietet in Verbindung mit der GPS-Technologie eine Kombination der Geländespiele, Schnitzeljagd und Schatzsuche. Sie ist aktiv, herausfordernd und abenteuerlich. Denn die Schatzsuche führt das Team an einen besonderen Ort der Berliner Geschichte. Der Spreepark Berlin war der einzige Vergnügungspark der DDR und bei Jung und Alt aufgrund seiner Attraktionen sehr beliebt. Auch nach dem Fall der Mauer lebte der Park in Berlin weiter. Neue Fahrgeschäfte vergrößerten seine Popularität noch zunehmend.

Das Ende des Spreeparks ist mysteriös, spektakulär und schockierend zugleich. Bei der GPS Team-Schatzsuche erkunden die Teilnehmenden in kleinen Teams das Areal rund um den heutigen Lost-Place des ehemaligen Spreepark. Dabei erfahren sie allerhand Wissenswertes über den Park und seine wechselhafte Geschichte. In dem Waldgebiet sind viele verschiedene Stationen versteckt, die mithilfe der GPS-Geräte aufzuspüren sind. An jeder davon gibt es spannende Rätsel oder kreative Aufgaben zu lösen. Zudem bieten Aktivstation kleinere sportliche Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Diese Kombination aus verschiedenen Teambuilding-Ideen macht die GPS Team-Schatzsuche am Spreepark Berlin so außergewöhnlich. Dieses einmalige Erlebnis ist besonderes Outdoor-Teamevent, das so nur in Berlin überhaupt möglich ist. Mitten in der Großstadt fühlt man sich ganz mit der Natur verbunden, während man sich auf eine abenteuerliche Reise in die Geschichte begibt.

Das Besondere ist auch der Abschluss. Während die einzelnen Teams auf der Schatzsuche Punkte für die Siegerehrung sammeln, erspielen sie sich auch Hinweise für das Heben des Schatzes am Ende. Doch dies gelingt nur, wenn auch wirklich alle Teams zusammenarbeiten und den Schatz mit gemeinsamen Kräften öffnen. Somit gibt es ein gemeinsames Erfolgserlebnis, das allen den Abschluss des Teamevents versüßt. Wer am Ende auf dem Siegertreppchen ganz oben steht, ist dann schon fast zweitrangig.

Wie kann man ein Outdoor-Teamevent planen?

Nachdem wir nun viel über die Möglichkeiten und Vorteile eines Outdoor-Teamevents gesprochen haben, stellt sich die Frage: Wie soll man ein Outdoor-Teamevent planen? Zunächst sollte man sich überlegen, welches Ziel man mit dem Teamevent verfolgen möchte. Will man beispielsweise das Team stärken oder die Kommunikation verbessern? Steht das Teambuilding im Vordergrund oder soll etwas gefeiert werden? Handelt es sich um ein eingespieltes Team oder kennen sich die Teilnehmenden kaum? Diese Ziele sollten klar definiert werden, damit man am Ende des Events auch wirklich weiß, ob man sie erreicht hat.

Natürlich sind auch Alter, Fitnessstand und Interessen der Gruppe abzuwägen. Ein sportliches Teamevent für eine Fitnessstudio-Kette sollte herausfordernder sein als für “normale” Büroangestellte. Danach gilt es, daraus die Entscheidung für die Art der Aktivität abzuleiten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Outdoor-Teamevent zu gestalten. Man kann beispielsweise eine Wanderung oder eine Radtour machen oder auf gemeinsame Schatzsuche gehen. 

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Organisation. Bei der Planung eines Teamevents, sollte man sicherstellen, dass alle Teilnehmenden wissen, was sie tun sollen. Ein großer Vorteil eines Outdoor-Teamevents ist, dass es viel Raum für Kreativität gibt. Das bedeutet aber auch, dass man gut organisiert sein muss, damit alles reibungslos abläuft. 

Tipps für die Planung

Hier sind einige Tipps, wie man ein Outdoor-Teamevent am besten plant: Outdoor-Teamevent planen

  1. Wählen Sie einen Ort, der für alle Mitglieder des Teams geeignet ist. Es sollte genügend Platz für alle Aktivitäten bieten und auch die Sicherheit aller Teilnehmenden gewährleisten.
  2. Informieren Sie sich über die Wetterbedingungen an dem geplanten Ort. Stellen Sie sicher, dass alle Aktivitäten für das Wetter geeignet sind und halten Sie bestenfalls Schlecht-Wetter-Alternativen bereit. 
  3. Planen Sie verschiedene Aktivitäten, damit alle im Team etwas findet, was ihm/ihr Spaß macht. Denken Sie auch daran, Pausen einzuplanen, in denen sich alle entspannen können. 
  4. Nehmen Sie Rücksicht auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Teammitglieder. Beachten Sie bei der Planung, ob jemand besondere Bedürfnisse hat (zum Beispiel körperliche Einschränkungen oder Allergien). 
  5. Machen Sie einen Zeitplan für das Event und teilen Sie ihn allen Beteiligten mit. So wissen alle Bescheid, was genau zu tun ist und wann welche Aktivität stattfindet.

 

Fazit

Ein Outdoor-Teamevent fördert Kommunikation, Koordination und Kreativität. Ein solches Event ist daher perfekt, um das Team zu stärken. Dabei gibt es unendlich viele Möglichkeiten für alle Teams ein passendes Outdoor-Teamevent zu organisieren.

Wenn Ihnen die passenden Ideen fehlen oder Sie sich bei der Planung, Organisation und Durchführung lieber entspannt auf Experten verlassen wollen, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Als Eventagentur mit der Spezialisierung auf Teamevents können wir auf eine lange Liste erfolgreicher Teambuilding-Maßnahmen zurückschauen. Die individuelle Planung eines auf Ihre Wünsche zugeschnittenen Teamevents ist unsere Aufgabe und große Freude. Sprechen Sie uns an!


Takeaways Outdoor-Teamevent – Was sollten Sie mitnehmen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Teamevents. Je nach Jahreszeit, Ziel der Aktion und Unternehmen bieten sich die diversen Angebote mehr oder weniger an. Ein Outdoor-Teamevent ist vor allem von Frühjahr bis Spätsommer, aber auch im Winter, eine besondere Teambuilding-Maßnahme. Es dient gleichzeitig der Belohnung der Mitarbeitenden und der Motivationsförderung

Die Abwechslung vom oft stressigen (Büro-)Alltag könnte kaum größer sein. Einen Tag lang heißt es für das Team rauskommen, in der Natur sein und etwas völlig anderes erleben. Daher sind Outdoor-Teamevents wichtig und sehr gefragt. Die ungezwungene Atmosphäre unterstützt die Interaktion und das Kennenlernen. Gemeinsame Herausforderungen fördern zudem die Zusammenarbeit, Kommunikation und Kreativität. So werden ganz nebenbei auch Problemlösungskompetenzen trainiert.

Am Ende bietet ein Outdoor-Teamevent viele Vorteile für die Teilnehmenden, die später wieder in ihren Projektteams von dem verbesserten Teamgeist profitieren. Doch auch das Unternehmen als Ganzes kann nur gewinnen. Denn am Ende ist es die Belegschaft, die ein Unternehmen voranbringt. Ein starkes Team stärkt auch ein Unternehmen.

Erfahren Sie noch mehr über das Thema Mitarbeitermotivation in unserem Blogartikel: Mitarbeiterbindung und Motivation durch gemeinsames Spielen


Sie wollen mehr zu Outdoor-Teamevents, Teambuildings oder Möglichkeiten zur Mitarbeiterbindung im Allgemeinen erfahren? Dann melden Sie sich gern direkt bei uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

[cf7form cf7key=“gruppenanfragen“]